Aktuelles

Neuigkeiten, Aktionen & wertvolle Tipps der Heiligen Geist Apotheke

Was tun bei Schlafstörungen?

Ein regelmäßiger Schlaf ist essentiell für unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden. Er unterstützt uns, um sowohl Körper als auch Gehirn zu regenerieren und sich von Belastungen und Stress (häufige Ursachen von Schlaflosigkeit) des Tages zu erholen. Im Schlaf verarbeiten wir Gelerntes, Zellen erneuern sich und unser Immunsystem läuft auf Hochtouren. Ein unregelmäßiger Schlafrhythmus bis hin zur Schlaflosigkeit hingegen verhindert all diese Prozesse und Übermüdung, Gereiztheit, Abgeschlagenheit, verminderte Leistungsfähigkeit uvm. sind die Folgen des gestörten Schlafs. Auch das Immunsystem kann durch andauernde Schlafstörungen negativ beeinflusst werden.

Hier finden Sie Tipps, wie Sie Ihren erholsamen Schlaf wiedererlangen und mit aufgefüllten Akkus wieder in den Tag starten können:

Verbesserung der Schlafhygiene

Als Schlafhygiene bezeichnet man Bedingungen und Gewohnheiten, die zu einem erholsamen Schlaf beitragen. Arbeiten Sie an einer ruhigen und angenehmen Schlafumgebung und schaffen Sie gute Schlafbedingungen, um Ihre Schlafhygiene zu verbessern. Hier einige Verhaltensregeln, die Sie beachten sollten:

  • Reagieren Sie auf Anzeichen der Müdigkeit wie z.B. Gähnen, schwere Augen und abfallende Konzentrationsfähigkeit und gehen Sie wirklich nur ins Bett, wenn Sie müde sind (nicht wenn die Uhr es Ihnen sagt). Andernfalls ist das Herumwälzen im Bett vorprogrammiert.

 

  • Bereiten Sie sich eine angenehme Schlafumgebung: verdunkeln Sie ihr Schlafzimmer und schirmen Sie es vor Lärm ab. Schaffen Sie Ruhe und lüften Sie kurz vor dem Schlafengehen.

 

  • Vermeiden Sie Essen, Fernsehen oder ähnliches im Bett. Es sollte wirklich nur zum Schlafen da sein!

 

  • Trinken Sie keine großen Flüssigkeitsmengen am Abend und verzichten Sie auf harntreibenden, anregenden Getränke wie z.B. Kaffee, Schwarztee oder alkoholhaltige Getränke zwei Stunden vor dem zu Bett gehen. Meiden Sie ebenfalls schwere und üppige Mahlzeiten. Gehen Sie trotzdem nicht mit einem leeren Magen ins Bett.

 

  • Verzichten Sie auf Ihr Mittagsschläfchen und meiden Sie den Schlaf während des Tages.

 

  • Nehmen Sie Probleme und Sorgen nicht mit ins Schlafzimmer, sondern verschieben Sie das Grübeln darüber auf den nächsten Morgen.

 

  • Schaffen Sie sich „Einschlaf-Rituale“, z.B. mit Entspannungsübungen, um Ihrem Körper das Signal zu geben, dass es Zeit wird, sich auf den Schlaf vorzubereiten.

 

Besser schlafen durch Heilpflanzen 

Extrakte von Melisse, Baldrian, Passionsblume und Hopfen mit ihren beruhigenden und schlaffördernden Inhaltsstoffen finden Sie häufig in Nahrungsergänzungsmittel zur Behandlung von Ein- und Durchschlafstörungen sowie in Schlaf- und Nerventees. Auch Lavendel wird in solchen Präparaten und Tees zur Behandlung von Schlafproblemen oder auch inneren Unruhezuständen eingesetzt. Zusätze von Vitamin B, der Aminosäure L-Tryptophan oder dem Hormon Melatonin, das den Tag-Nacht-Rhythmus im menschlichen Körper steuert, unterstützen die positive Wirkung dieser Nahrungsergänzungsmittel zur Anwendung bei gestörtem Schlafrhythmus.

Im Folgenden finden Sie einen kleinen Auszug unserer bewährten Präparate:

 

Dr. Kottas® Nerven- und Schlaftee

Sidroga® Lavendeltee, Schlaf- und Nerventee

Die Wirkung der Nerven- und Schlaftees von Dr. Kottas oder Sidroga beruht auf den schlaffördernden und beruhigenden Eigenschaften von Baldrian und Melisse (in Schlaf- und Nerventee von Sidroga zusätzlich auch Passionsblume).

Lavendeltee von Sidroga kann sowohl bei Unruhezuständen und Einschlafstörungen eingesetzt werden als auch bei Beschwerden im Bereich des Oberbauchs (z.B. nervöser Reizmagen, nervöse Darmbeschwerden, Blähsucht).

 

Lasea® Weichkapseln

Wirkstoff dieses pflanzlichen Arzneimittels ist das wertvolle ätherische Öl des Arzneilavendels, das Ihrer inneren Unruhe, Angstzuständen und den daraus resultierenden Schlafstörungen entgegenwirkt. Gebräuchliche Dosis ist eine Weichgelatinekapsel gefüllt mit diesem Lavendelöl pro Tag.

 

 

Easysleep® Filmtabletten

Die wirkungsvolle Kombination aus Melatonin, Baldrian- und Hopfenextrakt unterstützt einen natürlichen und gesunden Schlaf und verbessert Ihr Ein- und Durchschlafvermögen.

 

Dr. Böhm® Ein- und Durchschlaf Dragees

Die Wirkstoffe aus den Extrakten drei verschiedener Heilpflanzen (Melisse, Passionsblume und Baldrian), vereint in diesen Dragees, zeigen beruhigende Eigenschaften und fördern so die Schlafbereitschaft und verbessern die Schlafqualität.

 

Dr. Schreibers® "Erholsamer Schlaf“

Dieses Nahrungsergänzungsmittel mit seiner Kombination aus pflanzlichen Extrakten von Hopfen und Melisse, B-Vitaminen, natürlichem Melatonin und L-Tryptophan hilft Ihnen entspannter zu schlafen und erholt in den Tag zu starten.

 

Pure Encapsulations® "Schlaf Formel"

Der ausgewählter Nährstoffkomplex der Pure Encapsulations "Schlaf Formel" - Kapseln unterstützt Sie im Kampf gegen Ihre Probleme beim ein- und durchschlafen und verbessert somit Ihr Wohlbefinden und Ihre Lebensqualität.

 

 

 

Espara® Melatonin 1,5 mg Kapseln

Auch hier sorgt die Kombination aus Hopfen, Melisse und Melatonin mit ihren beruhigenden Eigenschaften für einen wohltuenden Schlaf und natürlichen Schlafrhythmus.

Eine gute Nacht und einen erholsamen Schlaf wünscht Ihnen Ihre Heiligen Geist Apotheke!

Insektenschutz: Unsere besten Mittelchen

Warme Sommerabende im Freien wären umso schöner, wenn sie nicht wären: die lästigen kleinen Blutsauger namens Gelsen. …

Was gehört in eine Reiseapotheke?

Strahlend schönes Wetter, weißer Sand und azurblaues Meer wegen Durchfall, Sonnenbrand oder Erkältung nur vom Hotelzimmer …

Bereit für die Sonne?

Der Sommer kündigt sich allmählich an und umso mehr freut man sich schon auf den ersten Badetag. Was dabei auf keinen Fall …