Aktuelles

Neuigkeiten, Aktionen & wertvolle Tipps der Heiligen Geist Apotheke

Unsere Anti-Schuppen Stars

Für ein gepflegtes Aussehen sind Kopfhaut-Schuppen der Staatsfeind Nummer 1 und bleiben zudem noch überall an unserer Kleidung hängen. Sie signalisieren, dass unsere Kopfhaut nicht mehr im Gleichgewicht ist, was mehrere Ursachen haben kann. Prinzipiell gibt es zwei Arten von Kopfhaut-Schuppen:

 

Schuppen durch trockene Kopfhaut

Der kalte Winter und die trockenen Heizungsluft trocknet nicht nur unsere Hände und unser Gesicht aus, sondern auch unsere Kopfhaut. Auch heißes Föhnen kann trockene Schuppen verursachen. Neurodermitis, Schuppenflechte oder Allergien sind häufig auch ein Grund für vermehrte Schuppenbildung, da sie dazu führen, dass die Hautzellen zu schnell wachsen, sich teilen und absterben.

Schuppen durch fettige Kopfhaut

Anders als bei trockenen Schuppen entstehen fettige Schuppen durch eine erhöhte Talgproduktion der Kopfhaut. Die gelblich fettigen Schuppen sind leicht klebrig und lassen sich daher nicht so leicht abschütteln, was das Wachstum des Hefepilzes Malassezia begünstigt, der Kopfhautentzündungen und Juckreiz hervorruft. 

 

Für Kopfhaut-Schuppen kommen unterschiedliche Ursachen in Frage. Zum einen können sie erblich bedingt sein oder durch Ernährung und Stress hervorgerufen werden, die unseren Stoffwechsel beeinflussen. Auch Hormonschwankungen während der Pubertät, einer Schwangerschaft oder den Wechseljahren können Schuld an Kopfhaut-Schuppen sein, da sie die Talgproduktion maßgeblich beeinflussen. Neben Hauterkrankungen und Allergien, die häufig die Ursache sind, begünstigt vor allem auch trockenes Klima und heiße Temperaturen die Bildung von Schuppen.

Um Schuppen erfolgreich zu bekämpfen, sollten sie jedenfalls Reize, die die Schuppenbildung begünstigen vermeiden, wie zu heißes Wasser beim Haare Waschen, heißes Föhnen, Trocken-Rubbeln mit dem Handtuch, harte Bürsten und ständiges Kämmen, sowie Färben, Glätten und Dauerwellen. Zudem kommt es auch auf die richtige Kampfausrüstung an. Daher stellen wir Ihnen hier die besten Anti-Schuppen Shampoos vor, die Ihre Kopfhaut wieder ins Gleichgewicht bringen:

 

Huflattich Anti-Schuppen Shampoo

Das Huflattich Anti-Schuppen Shampoo von Rausch enthält einen Wirkkomplex aus Huflattich- und Klettenwurzel-Extrakt. Huflattich ist eine Frühjahrsblume, die leicht antiseptisch, reizmildernd und entzündungshemmend wirkt und so die Kopfhaut reguliert und nachkommenden Schuppen vorbeugt.

12822834_10208743686500147_921157811_o

Huflattich Anti-Schuppen Lotion

Zusätzlich zum Huflattich Anti-Schuppen Shampoo von Rausch mildert die Huflattich Anti-Schuppen Lotion Rötungen und Juckreiz, die durch die trockene Kopfhaut entstehen. Die Lotion wird gleichmäßig auf die Kopfhaut aufgetragen, einmassiert und sollte einige Stunden oder über Nacht einwirken. Danach sollten die Haare mit dem dazu passenden Shampoo gewaschen werden.

12837554_10208743687860181_1055587949_o

Dermasence Medizinal Shampoo

Das Medizinal Shampoo von Dermasence enthält das ausgleichende Ichthyol sowie Urea, das gegen die Trockenheit der Kopfhaut wirkt und so gegen Schuppenbildung, Juckreiz hilft.

12214255_10208743687820180_1726689711_o

Alpecin Schuppen Killer Shampoo

In der Tat wirkt das Alpecin Schuppen Killer Shampoo effektiv gegen Pilze, Hefen und Bakterien und verhindert erneuten Schuppenbefall. Gleichzeitig erleichtern die enthaltene Salicylsäure und Fumarsäure  das Ablösen vorhandener Kopfschuppen. Panthenol, Allantoin und eine raffinierte Galenik beugen zudem Reizeffekten vor und stabilisieren die Widerstandskraft der Kopfhaut.

12837265_10208743687580174_2005041945_o

Kerium Anti-Schuppen Shampoo-Creme

Die Kerium Anti-Schuppen Shampoo Creme von La Roche-Posay wirkt gegen Schuppen, die aufgrund von zu trockener Kopfhaut entstehen. Die Shampoo Creme ist anzuwenden wie ein normales Shampoo und eignet sich besonders für die häufige Haarwäsche. Sie beruhigt die Kopfhaut, versorgt sie mit der nötigen Feuchtigkeit und stellt ihr physiologisches Gleichgewicht wieder her. 

12810150_10208743687460171_766315422_o

Kerium Anti-Schuppen Shampoo Gel

Anders als die Kerium Shampoo-Creme wirkt das Shampoo Gel von La Roche-Posay gegen Schuppen, die durch zu fettige Kopfhaut verursacht werden. Durch einen besonderen Komplex mit Zink-PCA normalisiert das Shampoo-Gel Talgüberschüsse der Kopfhaut und beugt erneuter Schuppenbildung vor. Auch das Gel ist genauso anzuwenden wie ein herkömmliches Shampoo und ist bestens für die häufige Haarwäsche geeignet.

12810021_10208743687420170_2140060382_o

Vichy Dercos für normale bis fettige Kopfhaut

Auch das Vichy Dercos Anti-Schuppen Shampoo für normale bis fettige Kopfhaut beseitigt Schuppen, die aufgrund eines Talgüberschusses entstehen. Es reduziert Juckreiz, entfernt vorhandene Schuppen schonend und pflegt zudem die Haare für Geschmeidigkeit und Glanz. Nach einer 4-wöchige Kur sind Schuppen nachhaltig eliminiert und die Kopfhaut wieder im Gleichgewicht.

12823106_10208743687260166_1734749164_o

Vichy Dercos für normale bis trockene Kopfhaut

Das Vichy Dercos Anti-Schuppen Shampoo für normale bis trockene Kopfhaut bekämpft wirksam Schuppen, die durch trockene Haut entstehen. Neben der ausgleichenden Wirkung hat auch dieses Shampoo einen besonderen Pflegeeffekt, der die Haare geschmeidig und weich macht. Für eine nachhaltige Schuppenbekämpfung wird eine 4-Wochen-Kur empfohlen.

12084827_10208743687020160_1856508097_o

Kelual DS Shampoo

Das Kelual DS Shampoo von Ducray wirkt besonders gegen Schuppenbefall durch Pilzinfektionen. Es lindert sofort starken Juckreiz und Rötungen und wird auch als Begleitpflege bei seeborrrhoischen Ekzemen empfohlen. Vorhandene Schuppen werden mithilfe des Shampoos entfernt und erneuter Schuppenbildung wird durch die besondere Wirkstoff-Zusammensetzung effektiv vorgebeugt.

12837314_10208743686740153_990424470_o

Kertyol P.S.O Shampoo bei Schuppenflechte

Bei Schuppenflechte der Kopfhaut ist das Kertyol P.S.O. Shampoo zu empfehlen, das Schwefel, Ichthyol und Salicylsäure enthält, die die Kopfhaut von vorhandenen Schuppen befreien, Juckreiz und Rötungen lindern und erneutem Schuppenbefall vorbeugen. Zudem spendet das enthaltene Gylzerin Feuchtigkeit und sorgt für glänzendes Haar.

938778_10208743686660151_1537361055_o

Geschenkideen zu Weihnachten

Die Suche nach den perfekten Weihnachtsgeschenken für die Familie, Freunde und Verwandte hat schon längst begonnen. Umgeben …

Was tun bei Schlafstörungen?

Ein regelmäßiger Schlaf ist essentiell für unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden. Er unterstützt uns, um sowohl Körper …

Gewappnet gegen Grippe

Tipps & Helfer um den Grippeviren zu entkommen   Es ist wieder einmal Grippezeit. Aber wer hat schon gerne eine verstopfte …